Der tantrische Weg, mit Herausforderungen umzugehen

28. Dezember 2021 – 3. Januar 2022,
Seinz Wisdom Resort, Süddeutschland

„Dunkelheit, die sich über tausend Äonen angesammelt hat,
Diese ganze Masse von Dunkelheit wird durch eine einzige Lampe vertrieben. Genauso vertreibt unser eigener Geist des klaren Lichts augenblicklich Ignoranz, Schaden und Verdunkelung, die sich über Äonen angesammelt haben.“

– Tilopa

Was passiert, wenn die Prinzipien der tantrischen Erleuchtung auf die Dunkelheit treffen?

Wie gehen das tantrische Herz und der tantrische Geist mit Herausforderungen und schwierigen Situationen im Leben um?

Wie können „negative“ Energien, die wir erleben, für das spirituelle Erwachen nutzbar gemacht und transformiert werden?

Alle Energien, die wir innerlich und äußerlich finden können – auch unsere sogenannten niederen Triebe oder trüben Emotionen – sind in ihrer Essenz spirituell. Jede Form von Dunkelheit ist verborgenes, zusammengezogenes Licht.

Diese Sichtweise unterscheidet sich sehr von den gängigen und weit verbreiteten Formen der Spiritualität, die eine losgelöste Betrachtung empfehlen.

Tantra kennt das kraftvolle Potenzial, das in genau diesen negativen Energien liegt. Ein tantrisch Praktizierender hat keine Angst vor negativen Emotionen, Traumata, sexueller Energie, Ängsten oder Sorgen.

Wenn wir nur lernen, uns diesen Energien zu stellen und sie auf die richtige Art und Weise zu transformieren, können sie zu mächtigen Sprungbrettern zur wahren Verwirklichung werden. Tatsächlich ist das tantrische Prinzip der Transformation am kraftvollsten und bedeutungsvollsten, wenn wir uns dem Dunklen zuwenden. Anstatt also zu versuchen, negative Energien zu vermeiden, lernen wir, ihnen ganz und gar zu begegnen.

Es geht nicht darum, negative Energien einfach nur zu erwecken, sondern den starken Einfluss zu entdecken, den sie eh schon auf unsere täglichen Erfahrungen haben, und die Wahrheit und das Licht, das in ihrer Transformation liegt.

Du wirst erkennen, dass du die Macht und die Fähigkeit hast, einen chaotischen Geisteszustand wieder in Harmonie zu bringen: in eine Erfahrung der Ganzheit – und das kann die befreiendste, schönste und freudigste Entdeckung sein.

Der Winter und besonders der Jahreswechsel ist eine Zeit der tiefen Kontemplation, der Reise nach innen, des Loslassens und der Wiedergeburt.

Dieses Retreat mit Shai Tubali ist eine Einladung, allen Aspekten unseres Seins in tiefster Stille zu begegnen und sie mit kraftvollen Techniken aus der Welt der tantrischen Erleuchtung zu transformieren, damit das Licht des Erwachens unser ganzes Wesen durchdringen kann.

Tantrische Transformation

 

Wie geht Tantra mit Ärger, Sehnsucht, dramatischen Veränderungen und Umbrüchen im Leben, mit Krankheit und Tod um?

Im Gegensatz zu anderen spirituellen Ansätzen wenden wir uns im Tantra allem zu, weil wir wissen, dass in seinem Herzen spirituelle Erkenntnis und Wahrheit warten. Wir wissen, dass Liebe und Mitgefühl in der Transformation und im Ergebnis liegen. Wir würden also nicht sagen: „Sei nicht wütend“, denn wir erkennen das wahre Potenzial der Wut.

Aber dafür müssen wir lernen, diese verschiedenen negativen Zustände zu verstehen und was genau passiert, wenn sie transformiert werden, denn nicht alles wird auf dieselbe Weise und in dieselbe Substanz transformiert. Nehmen wir zum Beispiel die Wut – das ist eine Energie, die in wahre Präsenz, in Kraft und in Handlungsfähigkeit umgewandelt wird.

Wir werden lernen, wie herausfordernde Aspekte des menschlichen Lebens durch tantrische Prinzipien transformiert werden und dadurch zu Schlüsseln für spirituelle Befreiung und Verwirklichung werden.

Der Tod und seine Transformation

Wir leben in einer Kultur, die davon besessen ist, den Tod zu leugnen. In Ermangelung eines bewussten Umgangs mit ihm entwickeln wir große Ängste und Nervosität: aber wir können das Leben nicht verstehen, wenn wir den Tod nicht verstehen.

Die spirituelle Erleuchtung ist direkt mit dem Tod verbunden. Denn so wie sich Anhaftungen an Erinnerungen, Emotionen, bestimmte Tendenzen und die Selbstwahrnehmung im Prozess der spirituellen Transformation auflösen, also sterben, so wird auch die Identifikation mit der Ich-Struktur im spirituellen Erwachen schließlich sterben.

Die Techniken der 6 Yogas von Naropa, wie z.B. die innere Feuermeditation oder die Meditation des klaren Lichts, führen alle letztendlich durch den Prozess des Sterbens und damit in die spirituelle Wiedergeburt – sterben bevor man stirbt.
Bei diesem Retreat wird Shai diesen Aspekt dieses kraftvollen Systems der Erleuchtung zum ersten Mal ansprechen.

Was Teilnehmer*innen von Retreats mit Shai Tubali sagen:

Die Meditationsretreats mit Shai Tubali sind für mich einer der größten Motoren wahrer spiritueller Transformation gewesen. Sie kombiniere die tiefe spirituelle Weisheit mit kristallklarer Führung, die von Tiefe und Inspiration erfüllt ist. Shai ist ein wahrer Meister des Geistes, und die Atmosphäre in den Retreat ist sehr unterstützend und gut durchdacht – es ist offensichtlich, dass jedes kleine Detail berücksichtigt wird, um ein höchst transformatives und bestärkendes spirituelles Feld zu kreieren. Es ist ein Hafen für wahre Sucher nach Wahrheit und Transformation.
Dr. Nir Brosh M.D.

In den letzten beiden Jahren habe ich an den Stille Retreats von Shai teilgenommen und kann es jedem nur empfehlen, diese großartige Chance für sich zu nutzen! Diese intensive in absolute Liebe getauchte Zeit, schenkt jedem die Möglichkeit tiefe Einblicke in sich selbst zu erfahren und sich zu entwickeln, im wahrsten Sinn des Wortes! Von Herzen Dankeschön an Shai und sein tolles Team! 

Susanne S.

Nach einer Meditation hatte ich die Gabe, tief in die Intimität meines wahren Wesens einzutauchen, alle Grenzen zu verlieren und mit einem Glück zu verschmelzen, das so bedingungslos und nahrhaft war, dass es keine Worte beschreiben können.

Dieses Universum ist unglaublich und voller Wunder – und so auch dieses Retreat!

Danke von ganzem Herzen für die Liebe!

Francy Schneider

Mich hat die liebevolle Führung von der Ebene der Person über den transpersonalen Bereich bis zum SELBST sehr berührt.

Ein Leitfaden – und doch ganz offen. Ganz zielgerichtet und doch ganz frei!

Michael Lindenberg

Die Lehre von Shai ist für mich unglaublich stark, voller intellektueller Einsichten, während sie mich gleichzeitig spirituell, energetisch und emotional berührt. Die integrierten Meditationen machen die Erfahrung „real“ und „erfahrbar“.

Er lehrt mit Herz und einer reinen Intention und das habe ich als wundervoll transformierend erfahren.

Lee C.

Ein Sommer Retreat mit dem erleuchteten Kundalini Meister Shai Tubali ist eine außerordentliche Gelegenheit mit der Essenz tiefer Stille zu verschmelzen. In Stille zu sein bedeutet mehr als das Entspannen vom Stress unser hochgradig fordernden und überaktiven postmodernen Gesellschaft. Über die psycho-somatische Erneuerung heraus werden die subtilen Energiesysteme stimuliert, was zu einer Auflösung von Energieblockaden führt, wodurch ein freier Energiefluss innerhalb des Körper-Geist-Komplexes und in ihn hinein ermöglicht wird.

Satsang, geführte Meditationen, Körperarbeit, Chiropraxis, kreatives Schreiben, Musik, Tanz und Wanderungen in der Natur etc. unterstützen diesen Prozess. Das Sommer Retreat bereitet jeden Teilnehmer auf ein mögliches spirituelles Erwachen vor, das sich bei mir mehrmals während der Retreats ereignet hat. Spirituelles Erwachen äußert sich oftmals in starken, ja sogar überwältigenden Gefühlen der Liebe, des Mitgefühls, der Hingabe, Heiterkeit, Glückseeligkeit, Freiheit und Einheit. Eine Gipfelerfahrung war für mich das Eintauchen in den göttlichen Abgrund, auf dem die Einheit als orgiastische Ekstase wahrgenommen werden kann. Für mich sind Retreats mit Shai Tubali lebensverändernd. Das Leben hat eine neue Bedeutung gewonnen und der Sinn für die Schönheit ist geschärft worden. Ein nicht reversibler und anhaltender Prozess der Entwicklung und Integration ist eingeleitet worden. Ich kann daher nur meine Dankbarkeit zum Ausdruck bringen und jedem Interessenten empfehlen, diese wundervolle lebensverändernde Gelegenheit wahrzunehmen.

In Liebe

Konstantinos Schiffmann

Letzten Sommer konnte ich bereits an einem Sommer-Retreat mit Shai Tubali teilnehmen. Es ist eine wundervolle intime Reise zu sich Selbst. In Shais reiner Energie badend, reinigen und läutern wir uns selbst – wie in einem Lichtbad.

Besonders seine kraftvollen Lebenskraft-Meditationen lassen uns die Einheit, die wir sind, wirklich erfahren – seitdem bin ich sicher, dass es zwischen uns allen keine wirklichen Grenzen gibt – dass wir alle diese fließende wundervolle Lebensenergie sind.

Wirklich, das macht einen so glücklich!

In der Zeit zwischen den Treffen mit Shai können wir in wunderschönen Landschaften spazieren gehen, Yoga-Übungen werden angeboten, dynamische Meditation –  und nicht zu vergessen,  haben wir auch leckeres veganes Essen.

Ich bin sehr dankbar, dass ich wieder an diesem Sommer-Retreat 2020 teilnehmen kann.

Herzlichen Dank, solch bereichernde Events zu organisieren!               

Dr. Bettina Preney

Eintauchen in die Welt tantrischer Erleuchtung.

Wir werden lernen:

– Wie man die tantrischen Prinzipien auf schwierige Situationen und Aspekte des eigenen Lebens anwendet.
– Wie man aus tantrischer Sicht mit Ärger, Begierde, Angst, Anhaftung, Ego, dramatischen Veränderungen, Krankheit, Tod und negativen Erinnerungen umgehen kann.
– Wie man negativen und unangenehmen Energien und Emotionen furchtlos begegnen kann.
– Wie man kraftvolle tantrische Techniken wie die Meditation des inneren Feuers, die Meditation des klaren Lichts, das Gottheiten-Yoga und die Expansions-Methode anwendet, um negative Energien zu transformieren.

Für diejenigen, die mit diesen Techniken vertraut sind, wird das Retreat das gesamte tantrische System umfassen, das bis zur Mahamudra-Verwirklichung oder der endgültigen Vereinigung führt.

 

 

Das Retreatprogramm beinhaltet:

Morgenvorträge über die sieben Prinzipien der tantrischen Erleuchtung.

Wie wir die Dunkelheit mit den kraftvollen Techniken des tantrischen Buddhismus transformieren können: innere Feuer-Meditation, Gottheit-Yoga, klares Licht und die Leerkörper-Meditation.

Wir praktizieren neue und fortgeschrittene tantrische Techniken wie die Expansionsmethode und beschleunigen unsere tantrische Erfahrung, indem wir lernen, wie wir unsere Erfahrung von Vergnügen erweitern, unseren subtilen Körper ausdehnen und die göttliche Präsenz in uns ausdehnen.

Abendvorträge, bei denen wir Fragen einreichen können, um unsere Erfahrungen zu klären und zu vertiefen.

Dynamische Meditationen.

Tägliches Hatha-Yoga.

Deine Reise wird unterstützt durch die Kraft der Stille, bio-vegane Vollwertkost, wunderschöne Natur und ein tiefes transformatives Energiefeld.

Das Retreat ist sowohl für Anfänger als auch für diejenigen geeignet, die bereits mit den tantrischen buddhistischen Techniken vertraut sind.

Für diejenigen, die mit diesen Techniken vertraut sind, wird das Retreat das gesamte tantrische System umfassen, das bis zur Mahamudra-Verwirklichung, oder der endgültigen Vereinigung, führt.

Über den Retreat-Ort:

Seinz. Wisdom Resort.

Seminarhaus. Biohotel. Heilzentrum.

Auf einem idyllisch gelegenen Anwesen in den Ammergauer Alpen. Einem Ort für bewusste Lebensführung und Finden der eigenen Weisheit. Wo Stille, Leben und Veränderung spürbar ist. Und jeder Mensch mit seiner eigenen Geschichte im Mittelpunkt steht.

Über den Retreat-Leiter

Shai Tubali

Seit 2000 ein internationaler Speaker, Autor und spiritueller Lehrer. Als ausgebildeter Yogi mit 23 Jahren Studien auf dem Gebiet des fernöstlichen Denkens und der yogischen Traditionen ist Shai Tubali zu einem der europäischen Experten auf dem Gebiet der feinstofflichen Körper und insbesondere des alten Chakrensystems geworden. Auf der Grundlage seiner eigenen direkten und fortwährenden Offenbarung des kosmischen Bewusstseins seit seinem 23. Lebensjahr hat er Tausende in Israel und Europa zu tieferen Erfahrungen mit den verborgenen Potenzialen ihrer Herzen und ihres Geistes geführt. Gegenwärtig lebt er in Berlin, bereist ausgiebig Europa und leitet Seminare und Retreats in Deutschland, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, Kroatien, Spanien und Griechenland. Shai ist Leiter des Berliner ganzheitlichen Human Greatness Centers: ein Modell für eine ganzheitliche Lebensweise im Licht der Chakren, das auch die vielen von ihm entwickelten therapeutischen und meditativen Methoden vorstellt.

Als produktiver Autor hat Shai seit 1996 23 Bücher auf Englisch, Deutsch und Hebräisch veröffentlicht, die nicht nur spirituelle Sachbücher, sondern auch Prosa, Poesie und bald auch akademische Forschung vorstellen. In seinen Schriften und Lehren verbindet er gekonnt Psychologie, Philosophie, yogische Traditionen und östliches Denken und östliche Praktiken zu kraftvollen Prozessen innerer Transformation. Mehrere seiner Bücher sind in verschiedenen Sprachen erschienen, darunter Chinesisch, Taiwanesisch und Koreanisch; einige wurden zu Bestsellern und zwei wurden bei Buchwettbewerben ausgezeichnet. Er hat auch zahlreiche Artikel in spirituellen Zeitschriften sowie in akademischen Philosophiezeitschriften veröffentlicht. Gegenwärtig promoviert er in Philosophie im Bereich Mystik, Selbsttransformation und westliche Philosophie an der University of Leeds, Großbritannien.

.

Wie du am Retreat

Teilnehmen

kannst

  • Fülle das Registrierungsformular aus
  • Deine beste Zimmer-Option buchst du im Anschluss direkt mit dem Hotel
  • Alternativ ist auch eine reine Online-Teilnahme möglich
  • Sei bereit für eine lebensverändernde Woche

Das

Stille-Retreat

Paket enthält:

Nimm live vor Ort teil mit bio-veganen Menüs, die darauf abgestimmt sind, die spirituellen Prozesse zu unterstützen. Dieses Paket beinhaltet den Online-Zugang zu allen Videoaufzeichnungen.

  • Datum: 28. Dezember 2021 – 3. Januar 2022,  Vollpension.
  • Drei Mahlzeiten pro Tag: Bio-vegan, energetisierend, sorgsam kreiert, um Deinen Prozess bestmöglich zu unterstützen.
  • Zwei inspirierende und transformative Vorträge pro Tag, fokussiert auf die Erfahrung der tantrischen Erleuchtung.
  • Einzigartige tantrische Übungen und Meditationen
  • Unterstützende körperliche Übungen und tägliches, traditionelles Yoga
  • Die Möglichkeit, während des gesamten Retreats Fragen in schriftlicher Form zu stellen, damit du in deinem individuellen Prozess optimal unterstützt werden kannst.
  • Anleitung auf Englisch oder mit Simultanübersetzung ins Deutsche.
  • Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Organisatorisches

Zeitraum

28.12.2021 – 3.1.2022

Zeit

Das Retreat beginnt am Dienstag um 18:00 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen. Ankunft ab 14:00 Uhr.

Das Retreat endet am Montag um 14:00 Uhr nach dem Mittagessen.

Ankunft

Es gibt eine nahegelegene Bushaltestelle, von der aus man auch zu Fuß zum Hotel kommen kann.

Ort

Seinz, Kurhausstr. 1, 82433 Bad Kohlgrub, Deutschland. Kontakt: +498845970, hallo@seinz.de

 

Kosten

BITTE BEACHTE: Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir diesmal die Teilnehmerzahl begrenzen, um die Abstandsregelungen einzuhalten.

 

Wir berechnen 440 € für unser Retrat-Programm mit Shai Tubali.

Early-Bird-Preis bis zum 1. Dezember 2021: 400 €

Es ist auch eine reine Online-Teilnahme möglich.

Die Kosten für das Zimmer und Verpflegung werden direkt mit dem Hotel beglichen. (Erfahre mehr über die verschiedenen Zimmeroptionen auf der Buchungsseite)

Nach der Buchung des Retreats nimmst du dazu einfach mit dem Hotel Kontakt auf und wählst deine optimale Zimmeroption aus.

Klicke hier um dich anzumelden:

Schon zum dritten Mal habe ich mir in 2019 das Stille-Retreat mit Shai und seinem Team gegönnt und auch in 2021 gehört es zu meinem Pflicht- bzw. Lebensfreude-Programm! Shais Art und Weise, spirituell zu lehren und zu begleiten ist für mich eine tolle Mischung aus Weisheit und bodenständiger Gelehrtheit. Das führt dazu, dass viele Erfahrungen aus dem Silent Retreat alltagstauglich überdauern. Mit jedem Retreat reist ein Stück Retreat mit nach Hause  und verblasst dort nicht  wie bei so manch anderen Events, bei denen die Realität des Alltags ihren vermeintlichen Preis fordert. Stille,

bei mir sein, nichts zu „tun“ zu haben – ein Luxus, der eigentlich kein Luxus, sondern gelebte Energie und sinnvollstes Tun repräsentiert. Ich freue mich auf mein 3. Retreat dieses Jahr!!

Petra Rosarius

Ich bin noch voller Berührtheit.
Das Retreat hat eine immens tiefe Erfahrung mit sich gebracht, die so simpel war und irgendwie gleichzeitig auch nicht auszudrücken ist.
Nach einer Ausdehnungsmeditation ging ich nach draußen, legte mich auf eine Bank sah in den Himmel. Die Baumkronen über mir, die Sonne am Himmel. Mir kamen die Tränen… Ich war aufs allerengste mit all dem verbunden. Es war fast kein Unterschied zwischen der wunderschönen Natur und mir.
Dann kam das Signal für’s Essen und ich dachte: „Was brauche ich denn Essen? Ich habe doch alles. Ich bin doch vollkommen erfüllt, vollkommen glücklich, auf eine sehr friedvolle Weise.“ Das war ein Zustand von reiner Fülle, den ich noch nie zuvor so intensiv gespürt hatte.           

Nathalie M.

Fragen und Antworten

Ist der Prozess auch für Menschen geeignet die noch keine, oder nur wenig Erfahrung mit Meditation haben?
Ja, das Retreat-Programm ist so aufgebaut, dass es sowohl Teilnehmende mit wenig als auch die mit viel Erfahrung unterstützend begleitet. Um an allem teilnehmen zu können und die von Shai Tubali entwickelten Übungen durchzuführen, musst Du nicht bereits meditiert haben. Die Lehrvorträge und Übungen bringen Dich genau an den für Dich richtigen Punkt und geleiten Dich auf eine sanfte und strukturierte Art in Dein zum jeweiligen Zeitpunkt zugängliches Transformationspotenzial.
Ich möchte nicht an allen Retreat-Aktivitäten teilnehmen, ist das möglich?
Ja, das Programm ist so unterteilt, dass es grundlegende Elemente gibt und andere, bei denen ein Auslassen möglich ist. Shai wird zu Beginn des Retreats erklären, wie man am besten mit dem Retreat-Wochenplan verfährt. Die Tage sind allerdings so aufgebaut, dass sie Dir eine ausbalancierte, nährende und freudvolle Zeit bescheren, sodass die meisten Teilnehmenden sich dazu entschließen, bei allen Aktivitäten des Retreats mitzumachen.
Welche Möglichkeiten der Unterbringung sind vorgesehen?

Für das Retreat ist eine Vollpension-Verpflegung vorgesehen. Wir bieten verschiedene Schlafoptionen im Seminar-Hotel an – neben der Möglichkeit zu zelten, stehen verschiedene Zimmeroptionen und Luxusapartments zur Verfügung. Du kannst schauen, was am besten zu Deinen Bedürfnissen passt. Wenn Dein Budget eingeschränkt ist, kannst Du uns gerne kontaktieren, damit wir zusammen die richtige Option finden können.

Was unterscheidet ein Stille-Retreat von anderen Retreats, die Shai Tubali anbietet?
Das Sommer-Retreat wird in kompletter Stille abgehalten. Dies bedeutet, dass wir es nach dem ersten Vortrag komplett vermeiden werden zu sprechen. Wir empfehlen überdies, auch von anderen ablenkenden Aktivitäten wie etwa Internetsurfen, Social Media oder sonstigen Kommunikationsformen abzusehen, damit die Ruhe, die das Retreat ermöglicht, tief Einzug erhalten kann – weit entfernt vom täglichen Stress und der Überstimulierung.
Ich spreche kein Englisch, kann ich trotzdem teilnehmen?
Ja! Das Retreat wird auf Englisch angeleitet, aber wir bieten eine deutsche Simultanübersetzung mit persönlichen, qualitativ hochwertigen Empfängern und Kopfhörern für alle an, die daran interessiert sind. Du kannst selbst entscheiden, ob Du auf Englisch, Deutsch oder in beiden Sprachen zuhören möchtest.
Wie kann ich mich anmelden?

Unser Anmeldeverfahren ist einfach und freundlich. Bitte buche hier Online, sende uns eine E-Mail oder rufe uns während unserer Bürozeiten an und wir senden Dir ein ausführliches Anmeldeformular zu.

 

Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören!

Carlos Stickel | Retreat-Organisation

+49 178 51 75 114 | c.stickel@human-greatness.com

This site is not a part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Facebook in any way. FACEBOOK is a trademark of FACEBOOK, Inc.